Singen gegen das Vergessen

„Musik schließt die Herzen auf. Damit kommen wir selbst an hochgradig Demenzkranke heran“, sagt Silvia Hille. Seit August 2021 findet in der Tagesklinik des Marion-von-Tessin-Memory-Zentrums in München ein Retla-Singkreis statt. „Montag kommt der Jonas“, heißt es dann immer. Der sehnlichst erwartete Jonas Häusler setzt sich jeden Montag an das Keyboard und singt mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind. „Sie freuen sich immer, wenn sie die Lieder kennen“, sagt der Musikstudent, der ganz überrascht ist, wie gut die Gesangsstunden klappen. Pflegedienstleiterin Hille merkt, wie sich der Alltag mit den Besucher:innen langsam verändert: die Augen leuchten, sie hören besser zu, sind freundlicher und umgänglicher.

ür die positiven Effekte von Musik auf Menschen mit Demenz gibt es immer mehr empirische Hinweise. Man weiß inzwischen, dass Singen und Musizieren das emotionale Wohlbefinden steigern, die Lebensqualität verbessert und Stress und Depressionen reduziert. Wir freuen uns deshalb, dass wir immer mehr Singkreise ins Leben rufen konnten, wie z. B. im Seniorenzentrum Lechrain in Augsburg, im Haus St. Nikolaus der Münchenstift gGmbH (Jonas Häusler) und im Kursana Domizil in Bobingen, ehrenamtlich geleitet von Ortwin Pröbstl. Ganz neu ist der offene Singkreis im AWO Seniorenhaus Kaiserslautern, den der Förderverein Der Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie e.V. organisiert.

Weil sich „Singen gegen das Vergessen“ so bewährt, möchten wir gerne weitere Retla-Singkreise für Menschen mit Demenzerkrankungen ins Leben rufen. Musiker, die daran interessiert sind, können sich gerne bei uns melden. Kontakt Jonas Häusler:
> jonas.haeusler@retla.org

Projekt: Singen gegen das Vergessen
Projektträger: Retla e.V.
Fördersumme in 2021: € 1.500,-
Fördersumme in 2022: € 3.400,-
Fördersumme in 2023: € 1.142,-

→ Tipp: „Unvergesslich – Unser Chor für Menschen mit Demenz“, initiiert von Schauspielerin Annette Frier in Köln. Alle vier Folgen und das Abschlusskonzert in der ZDF-Mediathek:
> zur Website vom ZDF

zurück zu > Projekte

Retla e.V.
 
Von-der-Tann-Straße 10
80539 München
T +49 (0)89 18 91 00 25
> info@retla.org
Spenden-Konto
 
Retla e.V.
Donner & Reuschel
IBAN: DE23 2003 0300 0011 2211 00
BIC / SWIFT: CHDBDEHHXXX
Bleiben Sie über Retla informiert:
 
> Newsletteranmeldung
 
folge RETLA auf facebook     folge RETLA auf Instagram     folge RETLA auf YouTube