Kurse im Freien

Kurse im Freien

Auf der sonnigen Terrasse des Alten- und Service-Zentrums (ASZ) Westpark in München geht es richtig lebhaft zu. Hier versammeln sich täglich große und kleine Gruppen von Senior*innen aus dem Stadtviertel. Sie freuen sich, dass die Einrichtung nach dem Lockdown wieder hochfahren konnte und sie die ersehnten Kursangebote wie Gedächtnistraining, Wirbelsäulengymnastik oder Tai Chi besuchen können. Zwei große, von Retla e.V. geförderte Sonnensegel sorgen dabei für den ersehnten Schatten. So können auch bei sommerlich heißem Wetter problemlos Angebote im Freien stattfinden.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das ASZ während des ersten Lockdowns für die Senior*innen im Stadtviertel geschlossen werden. Erst im Sommer konnten einige Angebote nach und nach wieder hochgefahren werden. Schnell wurde klar, wie sehr den Besucher*innen diese Maßnahmen gefehlt hatten, die den Tag strukturieren und den Austausch mit anderen Senior*innen erlauben. Um möglichst vielen älteren Menschen im Stadtviertel die Möglichkeit zu geben, das ASZ aufzusuchen, wurde in den Sommermonaten ein Großteil der Angebote auf den sonnigen Terrassenbereich hinter das Haus verlegt. Schatten bei kleineren Gruppen spendeten vor allem Sonnenschirme, die sich jedoch bald als Stolperfallen erwiesen. Größere Gruppen konnten wegen dem vorgeschriebenen Mindestabstand überhaupt nicht draußen stattfinden. Deshalb freuten sich Besucher*innen wie Mitarbeiter*innen über die beiden großen Sonnensegel, die es den älteren Menschen ermöglichen, unbeschwert an den Kursen im Freien teilzunehmen.

 
Das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Westpark ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München unter der Leitung des Caritas Verbandes der Erzdiözese München und Freising e.V. Hier können sich Senior*innen aus dem Stadtteil treffen und austauschen, an zahlreichen Kursen teilnehmen und sogar ein kostengünstiges, warmes Mittagessen bekommen.

Projekt: Sonnensegel für das Alten- und Service-Zentrum Westpark
Projektträger: Caritas Verbandes der Erzdiözese München und Freising e.V.
Fördersumme in 2020: 2.601,00 € (Teilfinanzierung).

 
zurück zu > Projekte